Ein Gutachten garantiert Ihnen:

- Neutrale und unparteiische Erfassung des Schadens.
- Ein hohes Qualitätsniveau.
- Große Aussagekraft und Akzeptanz bei Gerichten, Versicherungen und Behörden.
- Klare detaillierte Aussagen
- Schnelle und kompetente Erledigung Ihrer Aufträge.

Warum ein Gutachten?

- Um Ihre Ansprüche geltend zu machen.
- Um Ihre Beweissicherung durchzuführen.
- Um für Ihr Fahrzeug eine eventuelle Wertminderung festzustellen.
- Um den für Sie gültigen Mehrwertsteuersatz korrekt abrechnen zu können.
- Um die Höhe des möglichen Nutzungsausfalles zu ermitteln.
- Um den Restwert zu ermitteln
- Um die Reparaturfähigkeit zu bestimmen
(die regulierbaren Reparaturkosten dürfen den Wiederbeschaffungswert um bis zu 30% übersteigen)
- Um zu prüfen, ob Ihnen ein Leihwagen zusteht

Laut Gesetz haben Sie das Recht, der freien Wahl Ihres Sachverständigen!

Gutachtenerstellung:
Das komplette, illustrierte Gutachten wird innerhalb weniger Tage erstellt, die gesamte Abwicklung mit Werkstatt und Versicherung wird auf Wunsch komplett durch uns erledigt. Durch diesen Service werden Sie als Kunde so weit wie möglich entlastet. Selbstverständlich wird auch dem Kunden eine Gutachtenkopie mit Bildern zugesandt.

Terminvereinbarung:
Nach der Festlegung eines Besichtigungstermins (telefonisch oder per Mail) und Austausch der ersten Daten (Schadensart, Fahrzeug) wird das Fahrzeug entweder beim Kunden, in einer Werkstatt oder bei uns besichtigt.

Begutachtung:
Die Begutachtung des Schadens erfolgt durch einen ausgebildeten Fachmann (Karosserie- und Fahrzeugbauer), der auch eine evtl. Teilzerlegung durchführt. Falls es für die Schadensfeststellung erforderlich ist, wird das Fahrzeug in einer KFZ-Werkstatt z.B. auch auf einer Hebebühne untersucht.
Die exakte Schadensaufnahme wird mittels Fotodokumentation festgehalten.
Alle notwendigen Daten des Schadens werden u. a. elektronisch erfaßt und ermöglichen anhand von anerkannten Programmen (Audatex / DAT) meist